Persönliches über mich ...

Obwohl ich nicht mehr der Jüngste bin, hatte ich bisher leider noch nie eine Freundin. Ein Grund dafür mag meine Schüchternheit sein. Ich traue mich nur selten raus und kenne deshalb auch kaum Frauen. Ich bin eben eher der Einzelgänger, der nicht gerne aus geht. Selbst wenn mir eine Frau gefallen würde, würde ich es niemals wagen sie einfach so anzusprechen. Außerdem habe ich bis jetzt noch nie eine gefunden, die wirklich zu mir passen würde. Sie muss ja auch Fettfetischistin sein und dicke Männer mögen. Da ich nicht mobil bin, müsste sie in meiner Nähe wohnen. Sie sollte offen, sensibel und warmherzig, aber gleichzeitig stark und dominant sein und gerne die Führungsrolle übernehmen. Und sie müsste politisch links und sehr sozial ausgerichtet sein. Denn ich kann mir kaum vorstellen mit einer CDU-, CSU-, FDP- oder gar AfD-Anhängerin zusammen zu sein. Weiterhin sollte sie mir natürlich auch optisch gefallen (klein und zierlich oder nur ganz leicht mollig). Eine solche Frau zu finden erscheint mir fast unmöglich. Deshalb habe ich die Hoffnung inzwischen schon beinahe aufgegeben. Trotzdem ist es noch immer mein größter Wunsch irgendwann eine Freundin zu finden und nicht mehr einsam zu sein. Obwohl das wahrscheinlich niemals passieren wird.

sensible dicke Männer

 
Zur Homepage: Dicke Männer / Fettfetischismus